Studiengangsinformationen

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch der Uni Paderborn dient Studenten der Europäischen Studien sowie Studieninteressierten, einen genaueren Einblick in die Studieninhalte des Ersten und Dritten Jahres in Paderborn zu erlangen. Bestimmte Module, wie Sprachpraxis Französisch und Englisch (1. Jahr), sowie beispielsweise das Praktikum, Europarecht und Politik (3.Jahr) sind für alle Studierenden verpflichtend. Im Rahmen der Wahlpflichtmodule können währenddessen jeweils Schwerpunkte auf z.B. Geschichte, Wirtschaft, Sprachen oder Literatur gelegt werden.

Im zweiten Jahr, das von Deutschen und Französischen Studenten an der Partneruniversität in Le Mans absolviert wird, stehen verschiedene Studienausrichtungen wie LEA, LLCER Histoire und Lettres zur Auswahl, die jeweils einen gemeinsamen Pflichtblock an Kursen beinhalten.

Modulhandbuch als PDF

Prüfungsordnung

In der Prüfungsordnung wird der rechtliche Rahmen für Prüfungen festgelegt, die im Rahmen der Europäischen Studien an der Uni Paderborn abgelegt werden. Zusammen mit dem Modulhandbuch ist sie die Grundlage für den Studienaufbau.

In der Prüfungsordnung finden sich zudem Vorschläge, welche Kurse in welchem Semester abzulegen sind. Bei den Europäischen Studien muss hierbei besonders beachtet werden, dass alle Kurse des ersten Jahres absolviert und bestanden worden sind, bevor das zweite Jahr in Le Mans angetreten werden kann. Gleiches gilt für den Übergang vom zweiten ins dritte Jahr.

Prüfungsordnung als PDF

Team Teaching

Das Team Teaching der Europäischen Studien ist ein Kolloquium aus Lehrenden und den Studierenden beider Partnerstädte, bei dem die Studierenden eines Jahrgangs ihre Hausarbeits- bzw. Bachelorprojekte vorstellen. Jede/r Studierende präsentiert sich aktiv zu zwei Team Teachings, einmal im zweiten und einmal im dritten Lehrjahr.

Erstes Studienjahr

Die Studierenden des ersten Jahres erhalten die Gelegenheit, anlässlich des Team Teachings in Le Mans für ein paar Tage in die Partnerstadt zu reisen und einen ersten Eindruck von Stadt und Universität zu bekommen. Durch die Teilnahme am Kolloquium erfahren die Studierenden zugleich, wie ein Team Teaching abläuft.

Zweites Studienjahr

Im vierten Semester, welches die Studierenden in Le Mans verbringen, schreiben sie eine Hausarbeit auf Französisch, das sogenannte Projet personnel oder Projet tutoré. Im Frühjahr reist dann die Gruppe aus Paderborn an, wobei die Arbeiten zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen sind, und die Studierenden stellen ihr Thema und ihre Herangehensweise vor ihren deutsch-französischen Kommilitonen und Dozenten der Europäischen Studien vor. Das Team Teaching dient insbesondere dazu, noch während des Planungs- oder Schreibprozesses Hinweise zu geben und die Studierenden optimal in ihrem Vorgehen anzuleiten.

Drittes Studienjahr

Das Team Teaching des dritten Jahres erfolgt analog zu dem eben beschriebenen, diesmal in Paderborn und mit der Bachelorarbeit als Thema.

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.