Paderborner Europavorlesung mit Stéphanie Bruel

Stéphanie Bruel, Geschäftsführerin der Europäischen Akademie Otzenhausen (EOA)

Europa vermitteln – aber wie? Ansätze und Vorgehensweisen in der non-formalen politischen Bildung

Es ist mittlerweile eine Binsenweisheit: Das Thema Europa betrifft die Menschen unmittelbar in ihrem Lebensalltag. Und gleichzeitig ist es ein umfassendes, komplexes, manchmal polarisierendes und manchmal ja auch als langweilig wahrgenommenes Thema. Wie kann also in diesem Spannungsfeld Europavermittlung – abseits formaler Lernstrukturen – gelingen? Hierbei spielt die non-formale europapolitische Bildungslandschaft eine wesentliche Rolle. Unter anderem am Beispiel der Europäischen Akademie Otzenhausen werden im Vortrag verschiedene mehrdimensionale Ansätze der Europavermittlung, die Rolle von Emotionen und Begegnung in der politischen Bildung sowie das Ermöglichen, Europa als Erfahrungsraum greifbar zu machen, behandelt.

Stéphanie Bruel ist Geschäftsführerin der Europäischen Akademie Otzenhausen (EOA). Die Bildungs- und Begegnungsstätte ist als Nichtregierungsorganisation eine der ältesten und renommiertesten Europäischen Akademien in Deutschland. Ihr Kerngeschäft ist politische Bildung, insbesondere in den Themenfeldern Europa, Nachhaltige Entwicklung und Rhetorische Kommunikation.
Die Veranstaltung findet als Live-Stream statt.Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Paul Gévaudan, Andreas Marchetti und Stefan Schreckenberg

Zoom-Meeting beitreten / Meeting-ID: 967 7010 6662 / Kenncode: 359409

Europa erleben – expérience(s) de l’Europe
Lust auf einen internationalen Studiengang?

Exzellent studieren

Der deutsch-französische Studiengang Europäische Studien / Études Européennes an den Universitäten Paderborn und Le Mans führt in 6 Semestern zu einem Doppeldiplom, das den deutschen Bachelor of arts und die französische licence umfasst.
Deutsche und französische Studierende werden in 4 der insgesamt 6 Semester gemeinsam unterrichtet, sie verbringen 2 Semester an der Partneruniversität und absolvieren ein berufsvorbereitendes Praktikum in einem international ausgerichteten Unternehmen, dessen Kommunikationssprache vorzugsweise Französisch bzw. Deutsch ist.
Viele Absolventen des Studiengangs Europäische Studien / Études Européennes arbeiten später auch im Umfeld von EU-Institutionen (Botschaften, EU-Parlament etc.).

Stärken

  • Deutsch-französischer Bachelor/License-Studiengang
  • DFH/UFA akkreditiert (finanzielle Förderung)
  • Individuelle Betreuung
  • Kernkompetenz Europa
  • Vertieftes Sprachenstudium
  • Variable Schwerpunktbildung
  • Exzellentes Netzwerk für Berufspraktika
  • Überschaubares Uni-Umfeld in Paderborn und Le Mans
Studienverlauf Europäische Studien in Paderborn und Le Mans

Europa-Studien

Die inhaltlichen Kernkompetenzen des Studiengangs sind die Europa-Studien. Diese umfassen europäische Politik, Kultur und Geschichte sowie Europarecht.

weiterlesen →

Profilbildung

Für die individuelle Profilbildung bietet der Studiengang folgende Vertiefungsbereiche zur Wahl an: Kultur-, Literatur-, Sprachwissenschaft, Geschichte, Wirtschaft und digital Humanities.

weiterlesen →

Sprachausbildung

Im Vordergrund des Studiengangs steht eine berufs- und praxisbezogene Sprachausbildung in beiden Partnersprachen Französisch und Deutsch, außerdem in Englisch.

weiterlesen →

Berufsorientierung

Integraler Bestandteil des Studiengangs ist ein berufsvorbereitende Praktikum in einem internationalen Unternehmen oder einer internationalen Institution.

weiterlesen →

Aktuelle Blog-Artikel

13 Dez: La vie à l’allemande

La vie à l’allemande – Les Etudes Européennes à Paderborn Comment se passe la vie en Allemagne et en quoi…

03 Dez: Post aus Le Mans

Ist der französische Käse wirklich so gut, wie immer behauptet wird? Wie fühlt man sich als Deutsche zum ersten Mal…

Aktuelle Archiv-Artikel

10 Mai: Rückblick: Vortrag Dr. Duncker

Im Vorfeld des diesjährigen Europatags gingen die Paderborner Europa-Vorlesungen in die nächste Runde. Am 6. Mai sprach Dr. Anne Duncker…

25 Feb: Rückblick: Vortrag Prof. Dr. Marchetti

Am 4. Februar 2021 sprach Prof. Dr. Andreas Marchetti, Honorarprofessor an der Universität Paderborn, im Rahmen der Paderborner Europa-Vorlesungen über…

Logo Europäische Studien Uni Paderborn
Logo Deutsch-Französische Hochschule
Logo Universität Paderborn
Logo Le Mans Université