Vortrag von Dr. Etienne Sur

Paderborner Europa-Vorlesung am 25. Januar 2023 um 18.15 Uhr
Dr. Etienne Sur, französischer Generalkonsul

Die deutsch-französischen Beziehungen 60 Jahre nach dem Elysée-Vertrag

Der Referent beleuchtet die Entwicklung der deutsch-französischen Zusammenarbeit seit der Unterzeichnung des Elysée-Vertrags am 22. Januar 1963 und bezieht sich dabei vor allem auf die Situation der Gegenwart. Angesichts multipler wirtschaftlicher, ökologischer und nicht zuletzt sicherheitspolitischer Krisen, von denen Europa unmittelbar betroffen ist, steht die in früheren Zeiten für die europäische Integration maßgebliche deutsch-französische Kooperation vor großen Herausforderungen. In einer auf 27 Mitgliedsstaaten angewachsene Union stellt sich die Frage, wie der deutsch-französische „Motor“ im Rahmen multilateraler Beziehungen funktionieren kann.

Die „Paderborner Europa-Vorlesungen“ wurden im Jahr 2018 vom Institut für Romanistik der Universität Paderborn ins Leben gerufen und behandeln aktuelle Fragen der europäischen Politik, Kultur und Gesellschaft.

Die Veranstaltung findet als Live-Stream und an der Universität Paderborn im Hörsaal O 1 (Pohlweg) statt.

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Paul Gévaudan, Andreas Marchetti und Stefan Schreckenberg

Zoom-Meeting beitreten / Meeting-ID: 995 1321 9148 / Kenncode: 330226

Logo Alumni Europäische Studien Paderborn und Le Mans

Erstes Alumni-Jahrestreffen am 3.12.2022 in Paderborn

Alumni-Verein gegründet

Damit sich ehemalige und aktuelle Studierende des Studiengangs “Europäische Studien” besser vernetzen können, wurde der Verein „Alumni der Europäischen Studien Paderborn ‒ Le Mans e.V.“ gegründet. Das Ziel des Vereins ist, den Kontakt von Absolvent:innen untereinander zu fördern und das europaweite Netzwerk von Studierenden der EE zu stärken. Einmal im Jahr lädt der Verein außerdem zu einem Treffen ein, bei dem Dozierende, Förderer, Alumni und Studierende zusammenkommen und sich persönlich austauschen. Die Mitgliedschaft im Verein ist kostenlos. Hier geht es zum Vereinsbeitritt.

Zeitgleich laden die Europäischen Studien auch herzlich zum ersten Jahrestreffen ein, das am 03. Dezember 2022 im Deelenhaus in Paderborn stattfindet. Die Anmeldung ist bis zum 14. November 2022 unter alumni@europaeischestudien.eu möglich. Nach einem Grußwort und einer Vorstellung des Vereins gibt es Kaffee und Kuchen. Auch ein abendliches Buffet mit musikalischer Untermalung ist geplant. Wir freuen uns, viele Ehemalige der Europäischen Studien / Etudes européennes im Dezember begrüßen zu dürfen. Einladung zum Jahrestreffen in deutsch und französisch.

Wir freuen uns auf viele Anmeldungen und einen regen Austausch. Weitere Infos zum Alumni-Verein gibt es hier.

Europa erleben – expérience(s) de l’Europe
Lust auf einen internationalen Studiengang?

Exzellent studieren

Der deutsch-französische Studiengang Europäische Studien / Études Européennes an den Universitäten Paderborn und Le Mans führt in 6 Semestern zu einem Doppeldiplom, das den deutschen Bachelor of arts und die französische licence umfasst.
Deutsche und französische Studierende werden in 4 der insgesamt 6 Semester gemeinsam unterrichtet, sie verbringen 2 Semester an der Partneruniversität und absolvieren ein berufsvorbereitendes Praktikum in einem international ausgerichteten Unternehmen, dessen Kommunikationssprache vorzugsweise Französisch bzw. Deutsch ist.
Viele Absolventen des Studiengangs Europäische Studien / Études Européennes arbeiten später auch im Umfeld von EU-Institutionen (Botschaften, EU-Parlament etc.).

Stärken

  • Deutsch-französischer Bachelor/License-Studiengang
  • DFH/UFA akkreditiert (finanzielle Förderung)
  • Individuelle Betreuung
  • Kernkompetenz Europa
  • Vertieftes Sprachenstudium
  • Variable Schwerpunktbildung
  • Exzellentes Netzwerk für Berufspraktika
  • Überschaubares Uni-Umfeld in Paderborn und Le Mans
Studienverlauf Europäische Studien in Paderborn und Le Mans

Europa-Studien

Die inhaltlichen Kernkompetenzen des Studiengangs sind die Europa-Studien. Diese umfassen europäische Politik, Kultur und Geschichte sowie Europarecht.

weiterlesen →

Profilbildung

Für die individuelle Profilbildung bietet der Studiengang folgende Vertiefungsbereiche zur Wahl an: Kultur-, Literatur-, Sprachwissenschaft, Geschichte, Wirtschaft und digital Humanities.

weiterlesen →

Sprachausbildung

Im Vordergrund des Studiengangs steht eine berufs- und praxisbezogene Sprachausbildung in beiden Partnersprachen Französisch und Deutsch, außerdem in Englisch.

weiterlesen →

Berufsorientierung

Integraler Bestandteil des Studiengangs ist ein berufsvorbereitende Praktikum in einem internationalen Unternehmen oder einer internationalen Institution.

weiterlesen →

Aktuelle Blog-Artikel

03 Dez: Viele Berufsperspektiven, ein Studiengang

Viele Berufsperspektiven, ein Studiengang  Mitglieder des Alumni-Vereins der EE kommen erstmalig zusammen Zeit für Austausch, berufliches Networking und Ideen für…

05 Nov: Einmal um die Welt

Einmal um die Welt Wer träumt nicht davon, einmal um die Welt reisen. Ein bisschen Baklava in Marokko probieren, die…

Aktuelle Archiv-Artikel

15 Mai: Parlamente reden mit – Ein Rückblick auf die Europa-Vorlesung Christophe Arends

Parlamente reden mit – Die deutsch-französische Beziehung erfindet sich neu   „Wie kann Parlamentarismus das deutsch-französische Verhältnis beeinflussen?“ Mit dieser…

10 Feb: Europavorlesung: Europa vermitteln – aber wie? Ansätze und Vorgehensweisen in der non-formalen politischen Bildung

Ein Rückblick auf die Europa-Vorlesung von Stéphanie Bruel am 26. Januar 2022 an der Universität Paderborn Europa betrifft uns alle…

Logo Europäische Studien Uni Paderborn
Logo Deutsch-Französische Hochschule
Logo Universität Paderborn
Logo Le Mans Université