Rückblick: Vortrag Prof. Süßmann

Am 10. Dezember 2020 ging die Vortragsreihe der Paderborner Europa-Vorlesungen in eine neue Runde. Den Auftakt, dieses Mal in Form einer Online-Veranstaltung, machte Prof. Johannes Süßmann.
Johannes Süßmann, Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Paderborn, hielt einen Vortrag zum Thema „Zwischen Integration und Mächtesystem – Zur politischen Verfasstheit Europas aus historischer Perspektive“. Dabei ging er zunächst auf die Entstehung des Begriffs des „Europäischen Mächtesystems“ ein, um dann zurück in die Gegenwart zu kommen. Kann die EU als Europäisches Mächtesystem beschrieben werden und sind Integration und Mächtesystem zwei Phänomene, die nebeneinander auftreten können?
Im Anschluss an den Vortrag hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit, in einer Diskussion Fragen zu stellen.
An der Europa-Vorlesung nahmen knapp 90 Interessierte – Studierende und Lehrende der Universität Paderborn und externe Gäste – teil.
Die nächste Europa-Vorlesung wird am 04.02.2021 stattfinden. Prof. Andreas Marchetti spricht zu dem aktuellen Thema : “Weichenstellung für Europa? Bilanz der deutschen Ratspräsidentschaft”- stay tuned!